Inventurdifferenz

Im Schnitt klaut jeder Haushalt für 50 Euro !!!

Bei jeder Jahresinventur fehlen dem deutschen Einzelhandel 3,9 Milliarden Euro.
Das ergab eine Studie die am 17.06.2009 von dem Europäischen Handels - Institut
vorgestellt wurde. Der größte Anteil des Verlustes (Schwund) geht auf das Konto von Dieben.

Rein statistich gesehen ist jeder deutsche Haushalt mit 50 Euro pro Jahr am Ladendiebstahl
beteiligt. Ladendiebe klauen bedarfsgerecht, wobei die Beschaffungskriminalität der BTM Konsumenten eine große Rolle spielt.

Den noch Verursachen die klauenden Kunden nur 53 Prozent des sogenannten Inventurverlustes, 23 Prozent entstehen durch Mitarbeiter. Bleibt immer noch eine Milliarde Euro zu klären.
Die versickert bei Lieferanten und Servicekräften, schon bevor die Ware im Regal steht.

Ärgerlich sind Klauerei und Schlamperei auch für den Staat, dem entgehen dadurch pro Jahr rund 400 Millionen Euro an Mehrwertsteuer und sollte die Mehrwertsteuer einmal erhöht werden, steigen gewiss auch die Verluste.

Referenzen

Männer Mode Beituni Schwarzeslogo

 

RZ Logo Ehrhardt

Logo Minit web

 

 

TOP