Verhaltensweisen

Verhaltensweisen vor Beauftragung einer Detektei.

Haben Sie einen Verdacht, den Sie nicht beweisen können? Damit ein Detektiv Ihnen helfen kann, sollten Sie nachstehende Verhaltensregeln im Zusammenhang mit der Arbeit einer Detektei oder eines Privatdetektives beachten.

Diskretion beginnt nicht erst, wenn Sie Detektive hinzugezogen haben. Sie beginnt bereits im Vorfeld. Sprechen Sie nicht unvorsichtig Verdachtsmomente aus! Detektive ermitteln diskret, kompetent und zuverlässig und schützen Sie auch vor den persönlichen Folgen einer ungerechtfertigten Verdächtigung.

Eigenrecherchen schaden Ihnen oft mehr, als dass Sie Ihnen nutzen. Wird ein Verdacht z.B. gegen einen Mitarbeiter ausgesprochen, wird dieser unnötig sensibilisiert. Jede Auffälligkeit oder Warnung an die betreffende Person ermutigt diese nur dazu, intelligenter vorzugehen. Der Täter bliebe der gleiche - nur die Vorgehensweise würde sich ändern. Er wäre dann gewarnt, und dies würde die Arbeit von Detektiven verzögern und unter Umständen sogar unmöglich machen.

Ziel muss es sein, dass der Täter seine Vorgehensweise nicht ändert und seinem Tun wie bisher ungehindert nachgehen kann. Oft sind es langjährige Mitarbeiter, die sich in einer Firma bereichern. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Manch einer ist mit seinem Lebensstandard nicht zufrieden. Andere haben das Empfinden, beruflich nicht ausreichend anerkannt zu werden. Neid und Geltungssucht sind weitere Gründe. Und nicht zu vergessen, oft ist es einfach eine gute Gelegenheit, die es dem Täter einfach macht. Viele Täter halten ihre Aktivitäten für ein Kavaliersdelikt.

Aus welchen Gründen auch immer Mitarbeiter betrügen, manipulieren oder stehlen, es schadet Ihrem Unternehmen.

Betrug, Diebstahl und Manipulation lassen sich durch Moralappelle nicht verhindern, sie müssen aufgedeckt werden.

Ähnlich ist es auch im Privatbereich. Sprechen Sie leichtfertig eine Vermutung aus, so wird Ihr Partner nur noch vorsichtiger und auch ein Privatdetektiv wird es dann vielleicht schwer haben, die Wahrheit herauszufinden. Verhalten Sie sich unauffällig, bleiben Sie ruhig und stellen sich harmlos. Ein Privatdetektiv wird Ihnen dann umso besser helfen können, Ihren Verdacht aufzuklären.

Jeder Detektiv wird sich konspirativ verhalten und die Angelegenheit diskret überprüfen. Denn bedenken Sie - die Wahrheit kann auch anders aussehen, als Sie es vermuten. Darum ist es auch wichtig, dass Sie uns alle Verdachtsmomente offenlegen, wenn Sie glauben, dass Ihr Mann, Ihre Frau, Ihr Lebenspartner/in, Ihr Freund oder Ihre Freundin Sie hintergeht und fremdgeht.

Als Privatdetektiv Ihres Vertrauens werde ich nur dann erfolgreich arbeiten können und Ihnen Beweise erbringen, wenn wir alle Details kennen. Ansonsten kann es passieren, dass ein Informationsdefizit erhebliche negative Auswirkungen auf den Fall haben kann und vielleicht lassen sich die gewünschten Informationen selbst durch einen erfahrenen Privatdetektiv nicht mehr erlangen.

Obwohl ich mich zu dem erfahrensten Privatdetektiv am Markt zählen darf, kann ich weder Wunder vollbringen noch zaubern. Es ist einem Detektiv nicht möglich, Dinge zu beweisen, die es nicht gibt. Was nicht existiert, lässt sich nicht dokumentieren. Denn manchmal zeigt sich entgegen der gehegten Verdachtsmomente und vorhandenen Anzeichen, dass einfach nichts ist oder die verwerfliche Handlung zu selten vorkommen, als dass man sie nachweisen könnte. Darum kann ein seriöser Detektiv auch nie ein gewünschtes Ergebnis versprechen. Aber was ich als Privatdetektiv versprechen kann, ist sorgfältige Detektivarbeit und größtmögliches Engagement.

Referenzen

Männer Mode Beituni Schwarzeslogo

 

RZ Logo Ehrhardt

Logo Minit web

 

 

TOP